Wie mache ich das erste Foto?

Die Bedienung einer Spiegelreflexkamera (DSLR) zu lernen ist nicht leicht. Die Bedienungsanleitungen sind in der Regel sehr umfangreich. In diesem Artikel sollen Sie lernen ohne großen Aufwand Ihr erstes Foto zu machen. Die Bedienung der Kamera ist bei den meisten Herstellern ähnlich. Wir verwenden für diese Anleitung eine EOS 80D von Canon.

Einstellung der Kamera auf Vollautomatik

Stellen Sie das Modus-Wahlrad der Kamera auf Vollautomatik. Dieser Modus wird mit "A+" auf dem Modus-Wahlrad gekennzeichnet.

Kamera Modus-Wahlrad
Modus-Wahlrad ist auf "A+" = Vollautomatik eingestellt.

In dem Vollautomatik Modus steuert die Kamera praktisch alles. Wichtige Einstellungen wie

werden von der Kamera selber vorgenommen.

Prüfen Sie ob der Autofokus aktiv ist

Viele Objektive haben einen eigenen Schalter für den Autofokus. Prüfen Sie ob der Autofokus angestellt ist, ansonsten stellt die Kamera nicht scharf. "AF" bedeutet Autofokus, "MF" bedeutet Manueller Fokus.

Autofokus-Schalter am Objektiv
Autofokus-Schalter ist auf "AF" = Autofokus gestellt.

Das Foto machen

Jetzt können Sie Ihr erstes Foto machen. Drücken Sie dafür den Auslöser halb durch. Dadurch stellt die Kamera scharf und nimmt alle anderen Einstellungen für Sie vor. Drücken Sie dann den Auslöser komplett durch um das Foto zu machen.

Was kann schief gehen

Nicht jedes Foto wird auf anhieb gut. Oft führen folgende Situationen zu schlechten Bildern

  • Zu wenig Licht. Lösung: Für mehr Licht sorgen, Stativ verwenden.
  • Die Kamera stellt immer auf das nächste Objekt scharf. Somit kann es passieren, dass Ihr Hauptmotiv nicht scharf ist. Lösung: Nur das mittlere Fokusfeld aktivieren. Das Fokusfeld auf das Hauptmotiv richten und den Auslöser halb drücken. Dann Bildausschnitt mit halb gedrücktem Auslöser neu wählen und Auslöser voll durchdrücken.
  • Teile des Bildes zu hell oder zu dunkel. Lösung: HDR-Bild machen.

Vorheriger Post Nächster Post