Fokus Stacking

Fokus Stacking, wozu?

Makroaufnahmen haben einen geringen Schärfebereich. Auch mit einer geschlossenen Blende wird nur ein kleiner Teil des Bildes scharf sein. Der Rest versinkt wegen der geringen Tiefenschärfe in Unschärfe.

Lösung: Fokus Stacking. Mehrere Bilder werden zu einem scharfen Bild zusammengesetzt.

Für Fokus-Stacking benötigen Sie:

  1. Ein Stativ
  2. Die Möglichkeit manuelle Einstellungen an der Kamera vorzunehmen (Scharfstellen, Blende, Belichtung, Weißabgleich).
  3. Kamera mit Live-View (optional)
  4. Photoshop Elements oder CC oder ähnliche Software

Anleitung Fokus Stacking:

  • Stellen Sie eine geeignete Belichtungszeit und die gewünschte Blende ein.
  • Machen Sie einen Weißabgleich mit einer Graukarte und wählen Sie den manuellen Weißabgleich. Alternativ können Sie einen festen Weißabgleich wie "Innenraum","Bewölkt" oder ähnliches wählen. Wichtig ist, dass Sie nicht den automatischen Weißabgleich verwenden.
  • Befestigen Sie die Kamera auf einem Stativ und richten Sie diese auf das Motiv aus. Suchen Sie den Punkt des Motivs aus, der die geringste Entfernung zu der Kamera hat. Stellen Sie auf diesen Punkt manuell scharf (mit Live-View). Jetzt haben Sie das erste Foto im Kasten.
  • Stellen Sie nun manuell ein klein wenig weiter in die Richtung "unendlich". Bei dem ersten Foto haben Sie auf den vordersten Punkt des Motivs scharf gestellt. Arbeiten Sie sich jetzt Punkt für Punkt zu dem entferntesten Punkt durch. Je mehr dieser Bilder Sie machen, desto besser wird das Endergebnis.

Fokus Stacking mit Photoshop Elements oder ähnlicher Software

  • Laden Sie alle soeben gemachten Bilder in einzelne Ebenen. Achten Sie auf die Reihenfolge. Die erste Ebene soll das Bild enthalten, welches als erstes aufgenommen wurde (vorderster Punkt ist scharf).
  • Stellen Sie alle Ebenen, bis auf die ersten zwei, auf "unsichtbar".
  • Erstellen Sie auf der zweiten Ebene eine Maske und drücken Sie STRG-i. Die Maske ist jetzt Schwarz = Ebene ist nicht sichtbar.
  • Wählen Sie einen weichen weißen Pinsel. Klicken Sie mit der Maus auf die Ebenenmaske. Malen Sie jetzt an der Stelle, mit dem Pinsel auf die Maske, wo das erste Bild unscharf wird. An der bemalten Stelle werden jetzt Teile von Bild Nr.2 sichtbar. Dieses sollte an der bemalten Stelle schärfer sein.
  • Wenn Sie in Bild Nr.2 alle scharfen Stellen angemalt haben, dann geht es mit Bild Nr.3 weiter. Stellen Sie die Ebene 3 auf "sichtbar" und erstellen Sie eine Schwarze Maske. Fangen Sie erneut an mit dem Pinsel die scharfen Stellen hervorzuheben.
  • Dies wiederholen Sie bis zum letzten Bild. Sie sollten durch das Fokus Stacking ein gestochen scharfes Bild, mit einer großen Tiefenschärfe, erhalten.

Vorheriger Post Nächster Post